Bei der am Mittwoch beginnenden Weltmeisterschaft in Pattaya/Thailand gehen mit Lisa Marie Schweizer -64kg sowie Max Lang -73kg zwei Athleten des AC für Deutschland an die Hantel. Die ebenfalls qualifizierte Nina Schroth muss allerdings aufgrund ihrer beim Pokal der Blauen Schwerter in Meißen erlittenen und bereits operierten Ellbogenverletzung auf einen Start verzichten. Mit Antonino Pizzolato (Italien) startet sogar ein Bundesligaheber des AC mit guten Medaillenchancen in der Klasse -81kg. Der Kroate Amar Music kämpft in der Klasse -89kg, der Brite Gareth Evans -73kg sowie Neuzugang Sarah Davies bei den Damen -64kg.

Livescoreboard, Ergebnisse sowie einen Livestream (zumindest für die Gruppen B-D) findet ihr unter folgenden Links:

Livescoreboard

Livestream

Ergebnislisten

 

IMG 1207Quelle: @germanweightlifting 

Bei den Südwestdeutschen Meisterschaften in Speyer belegte der AC hinter dem traditionell mit vielen jungen Sportlern angetretenen KSV Grünstadt und vor dem AV 03 Speyer den zweiten Platz in der Vereinswertung.

In den Einzelwertungen gab es folgende Platzierungen in den jeweiligen Gewichtsklassen:

Jugend: Samira Blume Gold

Juniorinnen: Lara Dancz Gold

Junioren: Florian Cioch Gold, Nikolas Ziegler Platz 4

Damen: Melanie Kreiling Gold, Anika Dohni Gold

Herren: Daniel Siegel Gold,  Jason Heid Gold, Michael Dick Gold

Masters: Stefan Rill Silber

IMG 50C87B081B46 1

 

Beim traditonsreichen Pokal der Blauen Schwerter in Meißen zeigten Lisa Marie Schweizer und Max Lang bei internationaler Konkurrenz am Freitag sehr gute Leistungen. Trotz Knieproblemen konnte Lisa Marie starke 93kg reißen und 107kg stoßen. Für Max standen 6 gültige Versuche in der Wertung. 147kg Reißen und 182kg Stoßen sind schon eine Hausnummer, bei gerade einmal knapp über 74kg Körpergewicht.

IMG 1301

Der Schock kam allerdings am Samstag. Die sich in Topform befindende Nina Schroth verletzte sich am Ellbogen und musste den Wettkampf abbrechen. Hoffen wir für Nina dass die Verletzung nicht allzu schwer ist und wünschen gute Besserung.

Am kommenden Wochenende sind unsere Heberinnen und Heber auf zwei Veranstaltungen im Großeinsatz.

Beim traditionsreichen "Pokal der Blauen Schwerter" in Meißen kämpfen unsere Nationalheber um wichtige Olypiaqualifikationspunkte. Den Anfang macht am Freitag, dem 30.09.19, bereits um 13:30h Lisa Marie Schweizer in der Klasse -64kg. Um 17:00h greift Max Lang in der Klasse -81kg ins Geschehen ein. Am Samstag, dem 31.08.19, geht Nina Schroth um 13:30h an den Start. Ob sie in der Klasse -81kg oder -87kg um Punkte kämpft, wird sich erst noch entscheiden.

Unter folgendem Link könnt ihr die Wettkämpfe live verfolgen:

Pokal der Blauen Schwerter live

Am gleichen Wochenende finden auch die Südwestdeutschen Meisterschaften in Speyer statt. Die Veranstaltung beginnt am Freitag mit den Masters. Hier startet Stefan Rill in der Altersklasse M35 um 20:00h.

Am Samstag geht der Großteil der Sportler auf die Wettkampfbühne. Um 10:30h beginnt die Jugend mit Samira Blume. Alle Damen sind ab 12:30h zu sehen. Den AC vertreten dabei Lara Dancz, Anika Donie und Melanie Kreiling. Nikolas Ziegler und Florian Cioch starten bei den Junioren ab 15:00h, bis dann ab 17:00h den Männern die Bühne gehört. Jason Heid, Michael Dick und Daniel Siegel hoffen hierbei auf Medaillen.

Am vergangenen Donnerstag kam es im Foyer der AC-Halle in kleiner Runde zur Übergabe der Hinterlassenschaften der im Dezember verstorbenen AC Heberlegende Norbert Fehr an das pfälzische Sportmuseum in Hauenstein. Dabei übergab AC Ehrenvorsitzender Volker Bereswill unter Anderem das original Sakko der deutschen Olympiamannschaft von Tokyo 1964 an Museumsvertreter Asmus Kaufmann sowie an die Präsidentin des Sportbundes Pfalz Elke Rottmüller. Die von Famile Fehr dankenswerterweise zur Verfügung gestellten Exponate werden nun ihren Platz im pfälzischen Sportmuseum finden.

Infos zur Anfahrt, Öffnungszeiten und Museumsinhalten findet ihr unter folgendem Link:

Pfälzisches Sportmuseum Hauenstein

 

IMG 1125