Athleten-Club 1892 Mutterstadt e.V.

Mit neuen Bestleistungen von 23 kg im Reißen und 25 kg im Stoßen sowie hervorragenden Technikwerten konnte Louis Dancz vom ACM auch das Nikolausturnier der Jugendliga in Grünstadt für sich entscheiden. Aufgrund seiner starken Leistungen über die ganze Saison hinweg, konnte er auch den Pokal des besten Hebers der E-Jugend in Rheinland-Pfalz im Jahr 2016 entgegen nehmen.

Louis 1
Louis 2
Beim mit Mannschaften aus Russland, Litauen, Polen, Spanien und Deutschland hochklassisch besetzten internationalen Oderpokal im brandenburgischen Frankfurt/Oder konnte die AC Nachwuchsstaffel in der Besetzung P. Mohr, L. Dancz, J. Heid und J. Anweiler einen ordentlichen 6. Platz in der Mannschaftswertung belegen.
In der Einzelwertung der Schülerinnen ging die 11-jährige Pauline Mohr bei ihrem ersten großen Turnier auf internationaler Ebene als jüngste Teilnehmerin der Veranstaltung an die Hantel. Gegen die bis zu 4 Jahre ältere Konkurrenz erkämpfte sie mit 32kg Reißen/43kg Stoßen/36 Relativpunkten einen guten 4.Platz.
Die Silbermedaille gab es für Lara Dancz in der Klasse Jugend weiblich zu bejubeln. Die sich wieder deutlich im Aufwärtstrend befindliche Deutsche Jugendmeisterin zeigte mit 6 gültigen Versuchen und 67kg Reißen/77kg Stoßen/78 Relativpunkten eine starke Leistung.
Bei den Junioren lief es für die beiden AC Starter Justin Anweiler und Jason Heid beim Reißen sehr gut. Jason konnte dabei seine Bestleistung auf 105kg hochschrauben und Justin zum ersten Mal die 112kg bewältigen. Beim Stoßen lief es für Jason Heid nicht ganz optimal. Nach Umstellung seiner Ausstoßtechnik schaffte er mit 121kg nur einen gültigen Versuch, konnte aber trotzdem einen neuen Relativrekord mit starken 87 Punkten aufstellen sowie den 10 Platz belegen. Justin scheiterte knapp im Ausstoß an einer neuen Stoßbestleistung von 133kg. Seine gestoßenen 128kg brachten ihm mit 38 Punkten den 16. Platz der Juniorenwertung ein.


Oderpokal.
Mit einem für Regionalligaverhältnisse sehr guten Ergebnis von 488 zu 455,6 (3-0) konnte die zweite Mannschaft des AC gegen den starken Aufsteiger Kampfgemeinschaft Kindsbach/Rodalben den zweiten Saisonsieg einfahren. Mutterstadt lag zwar immer in Führung, doch die KG konnte vor allem mit ihren starken Amerikanern im Team immer wieder gegenhalten und auf Tuchfühlung bleiben. Letztendlich setzte sich der AC durch, was vor allem an den jeweils 6 gültigen Versuchen von Marie Christophel (89 Punkte), Victor Gainza (97,2 Punkte) und Mathias Eichner (75,8 Punkte) lag. Aber auch Viktor Wiederkehr (88 Punkte) und Jason Heid (82 Punkte) zeigten eine starke Vorstellung. Etwas neben der Spur verlief der Wettkampf für die Deustche Jugendmeisterin Lara Dancz. Nachdem sie mit zwei ungültigen Anfangsversuchen beim Reißen den Heimanhang mächtig zittern ließ, schaffte sie im dritten Versuch doch noch ihr Anfangsgewicht. Noch zwei gültige Stoßversuche brachten ihr insgesamt 56 Punkte ein, wobei sie damit doch deutlich unter ihren Möglichkeiten blieb. Alles in Allem sahen die ca. 70 Zuschauer aber einen tollen und spannenden Regionalligakampf mit starken Leistungen in einer stimmungsvollen Atmosphäre.

Prot KG

Bild KG



Beim KSV Durlach konnte die Staffel des AC in der Bundesliga beim 731,1 zu 716,4 (2-1) einen wichtigen Auswärtserfolg erkämpfen. Aufgrund einer konzentrierten Leistung wurde bereits beim Reißen die Grundlage zum Sieg gelegt. Dabei profitierte der AC allerdings auch von vielen Fehlversuchen auf Karlsruher Seite. Ein starkes Comeback nach 4-monatiger Verletzungspause gab Nationalheberin Nina Schroth, die mit 3 gültigen Reißversuchen gute 45 Punkte erreichte. Beim Stoßen löste sie Juniorenvizemeister Victor Gainza ab, der ebenfalls auf drei gültige Versuche kam und dabei 155kg stemmte, was ihm bei der DM in Plauen noch nicht gelang. Trotz guter Stoßleistungen der übrigen Athleten reichte es dann doch nicht für den erhofften dritten Mannschaftspunkt. Durch beachtenswerte Steigerungen ging Durlach beim Stoßen mit seinem letzten Versuch in Führung. Die notwendigen 181kg konnte Amar Music, stärkster AC-Heber des Abends, im letzten Versuch der Veranstaltung leider nicht mehr bewältigen. Nach gutem Umsatz scheiterte er knapp beim Ausstoß, so dass es beim 2-1 Sieg blieb. Sehr gute Leistungen zeigten auch der Deutsche Juniorenmeister Michael Varlamov mit knapp 120 Punkten sowie Anna Tokola mit 136 Punkten. Armin Uhl konnte zwar nur 4 Versuche in die Wertung bringen, erreichte damit aber trotzdem ordentliche 110,6 Punkte. Die gute Vorstellung von Mario Taubert mit drei souveränen gültigen Versuchen beim Stoßen lassen für die weitere Runde hoffen. (moh)

Prot durlach
Vorschau: 19.11.2016, 17:30h,  ACM 2 - KG Kindsbach/Rodalben
Beim zweiten Saisonwettkampf der Bundesligarunde 2016/2017 ist die Staffel des AC am Samstag Abend 19Uhr beim KSV Durlach zu Gast. Bei dem zu erwartenden spannenden Wettkampf werden vermutlich folgende Athletinnen und Athleten für den AC an den Start gehen:
Amar Music, Anna Tokola, Armin Uhl, Michael Varlamov, Mario Taubert, Victor Gainza, Jason Heid sowie Nina Schroth.
lotto
 
sporthilfe
 
 

Öffnungszeiten

Freizeitsport
MO-FR   07:00 - 21:00
SA   08:00 - 18:00
SO & FT   09:30 - 18:00
 
Freizeitsport Probetraining
MO und DO   ab 17:00
 
Gewichtheben
MO-FR   17:00 - 20:00
     
Jugend-Gewichtheben
DI   16:00 - 17:30
DO   16:00 - 17:30
     

Jugend-Gewichtheben Probetraining
(nur nach telefonischer
Vereinbarung:
0176-84330082)

MO   17:30 - 19:30
DI und DO   17:00 - 19:00
 
Saunazeiten
DI   17:30 - 20:45
FR   17:30 - 20:45
     
Geschäftsstelle
MO   17:00 - 18:00
DO   18:00 - 19:00