Bei den Weltmeisterschaften in Turkmenistan gibt es die ersten Ergebnisse mit Beteiligung des AC Mutterstadt. In der sehr stark besetzten Herrenklasse -81kg gingen gleich drei Athleten des AC an den Start. Unglücklich verlief der Wettkampf für den Kroaten Amar Music. Rückenprobleme bereits beim Reißen von 135kg sorgten dafür, dass er beim Stoßen gar nicht mehr antreten konnte. Eine gute Figur gab der Brite Jack Oliver ab. Mit 143kg Reißen und 176kg Stoßen schaffte er 9kg mehr als beim Bundesligakampf gegen Durlach und erreichte so den 29. Platz. Nicht ganz zufrieden, trotz eines ordentlichen 12. Platzes, zeigte sich Max Lang. In beiden Teildisziplinen scheiterte er je am dritten Versuch und brachte so 154kg beim Reißen und 185kg beim Stoßen in die Wertung. Man sollte aber bedenken, dass diese Leistung sehr starken 177,6 Punkten entspricht.

f1b969ca 697c 4a26 8755 8d93ee18de3f

Bei den Damen konnte Überraschungsteilnehmerin Lisa Marie Schweizer in der Klasse -64kg einen guten 29. Platz belegen. Mit 91 kg beim Reißen stellte die von Dennis Eichner trainierte Sportlerin gar eine neue Bestleistung auf. Beim Stoßen schaffte Lisa 108kg und scheiterte nur knapp an 110kg. Ihre Leistung entspricht sehr guten 142 Relativpunkten.

6e6ca2cb 4c5b 44b2 950c f04291f289d8

Nun heißt es noch Daumen drücken für Tabea Tabel, die am 07.11.2018, um 10:25 Uhr deutscher Zeit an die Hantel geht.

Auf dem folgenden Foto aus dem Jahre 1983 sieht man Vater und Sohn gemeinsam in einer Staffel des AC Mutterstadt beim Wettkampf in Rettigheim. Wie heißen der Vater und der Sohn?

Schickt die Antwort bis einschließlich 10.11.2018 mit eurem Namen und vollständiger Adresse an folgende Mailadresse:

stefan.mohr@ac-mutterstadt.de

Unter den richtigen Einsendungen verlosen wir 5 x 2 Eintrittskarten für den Wettkampftag am 17.11.2018, beginnend um 16:00 Uhr mit dem Regionalligakampf ACM 2 - KSV Hostenbach sowie dem Bundesligakampf ACM - AC Germania St. Ilgen um 19:00 Uhr.

 

AC 1983

Ergänzend zu den deutschen Sportlern starten mit Jack Oliver (GBR) und Amar Music (CRO) zwei weitere Heber des AC bei der WM in Turkmenistan. Ihr Wettkampf in der D-Gruppe der Klasse -81kg beginnt am 04.11.2018 um 04:00h deutscher Zeit.

Unter folgenden Links findet ihr je einen Livestream zur WM:

Livestream 1

Livestream 2

Hier lassen sich auch einige A-Grupen sehen, ist allerdings eine Verlinkung auf die Bundesverbandsseite, welche dann weiter zu Facebook führt, für alle die es mögen.

WM über Facebook

Unter dem nächsten Link sind alle Ergebnisse und Protokolle abrufbar:

Ergebnisse/Protokolle

WM

Auch den zweiten Saisonkampf konnte die zweite Mannschaft des AC in der Regionalliga Südwest klar gewinnen. Beim 436 zu 300,8 ließ der AC dem gastgebenden ASC Zeilsheim keine Chance. Große Punktegaranten waren die beiden Mädels in der Staffel. Samira Blume (58kg Reißen, 68kg Stoßen, 91 Relativpunkte) und Lara Dancz (75/90/103) zeigten eine starke Leistung. Armin Uhl untermauerte mit guten 113,2 Punkten und noch Luft nach oben seine Startplatzambitionen zum nächsten Bundesligakampf. Florian Cioch (85/103/40) und Jason Heid (105/125/65,8) präsentierten sich ordentlich im Frankfurter Stadtteil, allerdings noch weiter ausbaufähig. Nicht den besten Tag erwischte Viktor Gainza. Nach nur einem gültigen Reißversuch von 115kg beendete er seinen Wettkampf bereits nach dem ersten Stoßversuch von 130kg, um keine Verletzung zu riskieren. 63 Punkte brachte er damit aber doch noch in die Wertung ein.

 

Öffnungszeiten

Freizeitsport
MO-FR 07:00 - 21:00
SA 08:00 - 18:00
SO & FT 09:30 - 18:00
FR, Langhanteltraining  18:00 - 19:00

 

Freizeitsport Probetraining
MO 17:00-  18:00

 

Gewichtheben
MO-FR 17:00 - 20:00

 

Jugend-Gewichtheben
MO, DI, MI, FR 17:00 - 18:30
FR, Athletikschule in der Pestalozzihalle 15:30 - 16:30

 

Jugend-Gewichtheben Probetraining
(nur nach telefonischer
Vereinbarung:
0176-84330082)

MO 17:30 - 19:30
DI  17:00 - 19:00

 

Saunazeiten
DI 17:30 - 20:45
FR 17:30 - 20:45

 

Geschäftsstelle
MO 17:00 - 18:00

 

 

 

 

Unser Sponsor: Lotto

lotto
 

Unser Sponsor: Sporthilfe

sporthilfe
 

Unser Sponsor: Ninobility