Athleten-Club 1892 Mutterstadt e.V.

Zum Saisonauftakt in der Bundesliga der Gewichtheber konnte der AC vor über 250 stimmungsvollen Zuschauern die sich bietende Chance leider nicht nutzen, um dem amtierenden Deutschen Meister AV03 Speyer wenigstens einen Teilpunkt beim 715,4 zu 760,3 abzunehmen. Wussten die Verantwortlichen des AC doch, dass Speyers Olypiateilnehmer noch nicht wieder voll "im Saft" stehen, wurden die Hoffnungen bereits im Vorfeld durch den Ausfall von Nina Schroth, Jack Oliver und Thimo Solar getrübt. Allerdings konnten die gestarteten Sportler des AC mit zum Teil ordentlichen Leistungen aufwarten. Sehr gelungen war das Debüt von Neuzugang Anna Tokola. Die noch vor ihrer Hochzeit als Anna Everie verpflichtete mehrfache finnische Meisterin überzeugte mit Bestleistungen in beiden Teildisziplinen 89/111 sowie starken 143 Relativpunkten. Einen starken Auftritt zeigte auch der junge Kaderathlet Michael Varlamov mit knapp 120 Punkten. Nach 16monatiger Verletzungspause zeigte Armin Uhl mit guten 107 Punkten, dass mit ihm in dieser Saison wieder zu rechnen ist. Steigerungspotenzial ist noch bei Victor Gainza und Mario Taubert vorhanden, die beide knapp an der 100 Punktemarke scheiterten. Stärkster Punktesammler des Abends, noch vor Speyers Olympiateilnehmern, war Amar Music mit 149,6 Punkten. (moh)

>>> Zur Bildergalerie dieses Abends geht es hier


AC AV

2016-09-24 ACM-Speyer 28
Am Samstag Abend, 19 Uhr AC-Halle, startet die Staffel des AC Mutterstadt gegen den amtierenden Deutschen Mannschaftsmeister AV03 Speyer in die neue Bundesligaaison. Gegen den Titelverteidiger aus der Domstadt, der vermutlich mit seinen Olypiastartern Jürgen Spieß, Almir Velagic, Alexej Prochrow sowie den beiden spanischen Neuzugängen anreist, wird es für die Gastgeber darum gehen, mit einem ordentlichen Ergebnis um die 700 Punkte die Runde zu beginnen. Verzichten muss Trainer Dennis Eichner auf die an der Hüfte verletzte Nina Schroth. Für sie rückt Kapitän Mathias Eichner, der letzten Samstag beim Lars-Blanke-Turnier in Sömmerda nach 17 Monaten Pause seinen ersten Wettkampf absolvierte, in den Kader. Weiterhin stehen der ebenfalls lange verletzte Armin Uhl, Routinier Mario Taubert, die beiden jungen Kaderathleten Michael Valarmov und Victor Gainza sowie der kroatische Olypiateilnehmer Amar Music im Aufgebot. Komplettiert wird die Staffel von der neuverpflichteten mehrfachen finnischen Meisterin Anna Everi.
Bei den Südwestdeutschen Meisterschaften in Grünstadt konnten die beiden Starter des AC jeweils den Titel gewinnen. Aufgrund der Teilnahme von einigen Aktiven beim Gewichtheberturnier zum Gedenken des verstorbenen AC Bundesligahebers Lars Blanke nächsten Samstag in Sömmerda/Thüringen, starteten nur Justin Anweiler und Christopher Eichner. Dabei konnte Anweiler mit 98kg Reißen und 122kg Stoßen die Goldmedaille in der Klasse -105kg A-Jugend gewinnen und auch die höchste Zweikampflast der gesamten Jugend stemmen.
Bei den Aktiven schaffte es Christopher Eichner mit 105kg/130kg nicht nur den Titel zu verteidigen, sondern auch die Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft Ende Oktober im sächsischen Plauen zu erreichen.
Für die kommende Saison verpflichtet der AC Mutterstadt die 12malige finnische Meisterin Anna Maria Everi. Everi soll den schwer am Ellbogen verletzten Briten Jack Oliver ersetzten, mit dessen Einsatz die Verantwortlichen des AC in dieser Saison nicht mehr rechnen. Die Finnin startet hauptsächlich in der 63kg Klasse und kann um die 140 Punkte ereichen. Wieder voll im Training steht der lange verletzte Armin Uhl. Der 23jährige Student gilt als Option für den Saisonstart am 24.09. in eigener Halle gegen den Meister AV Speyer. Auch die beiden jungen Kaderathleten Victor Gainza und Michael Varlamov stehen in den Startlöchern. Komplettiert wird der Bundesligakader von den Routiniers Mario Taubert und Thimo Solar, der Nationalheberin Nina Schroth, der Nachwuchshoffung Lara Dancz sowie dem kroatischen Olypiateilnehmer Amar Music und dem Briten Gareth Evans.

Everi
Der AC 1892 Mutterstadt bietet ab sofort jeden Freitag von 14:30 Uhr – 16:00 Uhr in der Sporthalle der Pestalozzi-Grundschule ein Athletiktraining für Kinder- und Jugendliche von 6-12 Jahren an. Auf Basis der „Deutschen Athletik Schule“ werden konditionelle (Kraft/Ausdauer), koordinative sowie sportartenübergreifende Grundlagen in spielerischer Form vermittelt. Das Training enthält Elemente aus der Leichtathletik, des Turnens, der Sportspiele sowie des athletischen Mehrkampfes des Jugendgewichthebens.

Ein kostenloses Probe- bzw. Schnuppertraining ist zu genannten Zeiten immer möglich.
lotto
 
sporthilfe
 
 

Öffnungszeiten

Freizeitsport
MO-FR   07:00 - 21:00
SA   08:00 - 18:00
SO & FT   09:30 - 18:00
 
Freizeitsport Probetraining
MO   17:00-  18:00
 
Gewichtheben
MO-FR   17:00 - 20:00
     
Jugend-Gewichtheben
DI   16:00 - 17:30
DO   16:00 - 17:30
     

Jugend-Gewichtheben Probetraining
(nur nach telefonischer
Vereinbarung:
0176-84330082)

MO   17:30 - 19:30
DI und DO   17:00 - 19:00
 
Saunazeiten
DI   17:30 - 20:45
FR   17:30 - 20:45
     
Geschäftsstelle
MO   17:00 - 18:00
DO   18:00 - 19:00